ERSTE ÜBUNGEN


Als erstes mache einige Versuche  um dich daran zu gewöhnen  das Pendel ruhig zu halten. Da zu halte den Faden oder das Kettchen vom Pendel zwischen  Daumen und Zeigefinger. Dein Ellenbogen  soll entspannt  auf dem  Tisch  (wo du deine Übungen machst) aufliegen. Nun bewege das Pendel  mit einer Handbewegung oder einem Ruck vor- und zurück. 

Schliesse deine Augen und stell dir lebhaft ein Din vor das sich im Uhrzeigersinn bewegt (z.B. eine grosse Kirchturmsuhr).

Gleichzeitig versuche deine Hand so ruhig wie möglich zu halten. Wenn du  1 bis 2 Minuten nichts machst, ausser dir irendetwas vorzustellen das sich im Uhrzeigersinn bewegt (z.B. ein grosser Sekundenzeiger), kannst du deine Augen wieder öffnen. Jetzt beobachte genau dein Pendel. Es sollte beinahe snkrecht und in Ruhestellung sein, aber eben NUR beinahe. Bei genauerem hinsehen wirst du feststellen das dein Pendel sich immer noch leicht in elipptischer form bewegt. Der Drehsinn dieser Ellipse ist  (wenn du ausreichend lange an ein Objekt das sich im Uhrzeigersinn bewegt gedacht hast) jetzt auch im Sinne der Drehbewegung eines Uhrzeigers.

<< back   next >>

Last update:27 oct. 2006